Besonders kreativ - Epochales Orgeldesign

pano@2x

Kirchenorgeln

Sakrale Räume und der liturgische Rahmen dienen der Andacht und helfen Menschen, Kraft zu sammeln. Dort kann man sich ordnen, auf Wichtiges besinnen und Trost finden. Man lauscht dem Wort Gottes und geht in sich. Diese intimen Momente werden von einer sehr bewusst gewählten Architektur geschützt und durch die Musik beflügelt. Dabei ist jeder Raum anders und somit auch die Orgel und ihr ganz individueller Klang-Charakter.

Hunderte Parameter beeinflussen die Gesamtwirkung und wir freuen uns immer wieder, solch komplexe Aufgabenstellungen zu lösen und ein einzigartiges musikalischen Gesamtkunstwerk zu erschaffen. Je nachdem, ob es sich um einen Neubau in historischer Architektur handelt oder um eine neue Orgel in einem modernen Gebäude, es entstehen unterschiedlichste Herausforderungen.

Hierzu finden wir individuelle Lösungen mit sichtbarer Holzfassade oder mit bewusst außergewöhnlichem Design und künstlerischen Gestaltungsmerkmalen.

pano---@2x

Konzertorgeln

Eine Konzertorgel hat spezielle Anforderungen der Raumakustik zu erfüllen und muss technisch wie klanglich mit einem großen Sinfonieorchester korrespondieren oder als Begleitung eines Solisten dienen. Orgeln können dort selbst zum Solo-Instrument für Tonaufzeichnungen werden oder ergänzen den Chor. Gerade Konzertbesucher haben dabei ein ausgeprägt feines Gehör für einen wohl abgestimmten Klang.

Die Konzertsaal-Orgeln verfügen dabei häufig über eine außergewöhnliche dynamische Bandbreite und eine große Vielfalt an Klangfarben. Sie bedienen Frequenzen über die hörbare Wirkung hinaus. Vom hauchenden Pianissimo bis zum fulminanten, wuchtigen Tutti aller Register gilt es klassische Musik von großen Komponisten in all Ihrer Pracht wieder zu geben als auch zukünftige Musik spielbar zu machen, deren Anforderungen unvorhersehbar vielseitig ausfallen können. Das emotionale Erlebnis von purem Musikgenuss im perfekten Raum gilt es zu erzielen.

Infolge der intensiven Wechselwirkung zwischen Orgel, Raum und Akustik ist es wichtig, eine fruchtbare Synergie zwischen Architekt, Orgelexperten, Akustiker und dem Orgelbauer für das technisch Machbare zu erreichen. Optimal ist der intensive Austausch bereit bei der frühesten Planung.

Finaler Entwurf des neuen Kirchenorgelprospekts St. Agnes in Prag

Zeitgenössische Entwürfe

Der erste Eindruck entscheidet. Auch wenn man einen Raum betritt. Und es ist nicht nur eine Frage des persönlichen Geschmacks, dass sich ein angenehmes Gefühl einstellt oder ob das Gegenteil passiert.

Es ist vielmehr eine gezielte Fähigkeit, die Energie eines Raumes positiv zu beeinflussen. Immer häufiger wird die Reduktion auf das Wesentliche in der bewussten Gestaltung von Räumen als Stilmittel genutzt. Schon die alten Baumeister und Kunsthandwerker habe Symmetrie, Proportionen, Material, Farbgestaltung, Licht und Schatten sowie die Akustik seit Jahrtausenden gezielt eingesetzt.

Auch wir bei VLEUGELS entwickeln und arbeiten in dieser Harmonie, um die vorhandene Architektur zu unterstützen, bewusst Akzente zu setzen und im Zusammenspiel mit allen Faktoren eine einzigartige Orgel für Ihre Gemeinde und Ihre Musikliebhaber zu schaffen.

Im Entwurf stecken all unser Erfahrungen und unsere Kreativität.

Wir freuen uns auf Ihre neuen Herausforderungen und Ihren Auftrag.

Rufen Sie uns gerne an:

Telefon: +49 (0) 6283-22 19 0

  • All
  • I Man.
  • II Man.
  • III Man.
  • IV Man.
  • Neubau im historischen Gehäuse
  • klassisches Gehäuse
  • zeitgenössisches Gehäuse

Leidenschaft „Musik“ für wichtige Momente

Die Vielfalt der Musik ist unendlich. Und es gibt wohl kaum etwas, das uns Menschen schneller emotional berühren kann. Ein Akkord reicht aus, um uns eine Gänsehaut zu erzeugen. Der Klang eines einzelnen Tones kann uns in eine andere Welt entrücken. Alleine der Nachhall eines Tones kann uns eine Träne entlocken. Man spürt die Liebe, mit der Musik gespielt wird. Und dabei spürt man auch die Liebe, wie ein Instrument gebaut wurde, oft bereits schon beim ersten Ton.

 

Eine VLEUGELS Orgel erzeugt Emotionen durch ihre Optik, ihren Klang und durch das Gefühl, das sie dem Musiker beim Spielen vermittelt.

 

Aus diesem Grunde haben wir seit 30 Jahren den Slogan gewählt: