Orgelbau-Philosophie

Wer kennt es nicht, das außergewöhnliche Gefühl...

Wer kennt es nicht, das außergewöhnliche Gefühl, ein Haus Gottes oder einen Konzertsaal zu betreten? Die Weite des Raumes, die Atmosphäre, das Erhabene.

Viele Sinne werden stimuliert, Wahrnehmungen sensibilisiert. Eine wichtige Aufgabe unseres Hauses besteht darin, mit unseren Orgeln diese Stimmungen zu unterstreichen. Die architektonische Harmonie, der Hörgenuss, handwerkliche Jahrhundertarbeiten – das sind im renommierten Orgelbau nur einige Faktoren, die von uns erreicht werden müssen.

Wir stellen heute in unserer Orgelbauwerkstatt in Hardheim mit 20 Mitarbeitern, davon 6 Meistern, Orgeln aller Größenordnungen her. In großzügigen Werkstattgebäuden mit einem modernen Maschinenpark haben wir unsere Arbeitsabläufe optimiert. Fachkräfte aus ganz Deutschland finden in Hardheim einen angenehmen Arbeitsplatz. Unseren Nachwuchs an Orgelbauern bilden wir selbst aus. 

In unserem Planungsbüro wird jedes Instrument individuell konzipiert und konstruiert. Ein ständiges Streben nach Perfektion ermöglicht hier Orgelkonstruktionen, die bis ins letzte Detail durchdacht sind. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern und Architekten gestalten wir vielseitige Prospektentwürfe in realitätsnahen 3D Animationen. 

Unsere drei Intonateure zeichnen sich durch ein besonderes musikalisches Gespür aus. Sie identifizieren sich mit den Prinzipien von Vleugels Orgelmanufactur, geben jedem Instrument jedoch auch Ihre eigenen Prägungen. Ihre Arbeiten entsprechen höchsten musikalischen und künstlerischen Ansprüchen. 

Unsere hochsensiblen und ständig weiterentwickelten Trakturen werden ebenfalls von Spezialisten „intoniert“. Dabei haben wir u. a. die Möglichkeit zur individuellen Einstellung des Tastendrucks über das Tonventil entwickelt. Für eine möglichst präzise Mechanik werden nahezu alle Trakturteile ohne störende Filzelemente in Holzausführung hergestellt, wobei durch eine spezielle Konstruktion ein schnelles Zerlegen gewährleistet ist und somit Wartungskosten erheblich gesenkt werden. 

Nach unserer Ansicht sollte die Orgel, als Königin der Musikinstrumente, im Kirchenraum oder Konzertsaal immer ein klangliches wie auch optisches Kunstwerk ihrer Zeit darstellen. Unser Betrieb ist deshalb heute für seine moderne und künstlerische Gestaltung von Orgelgehäusen bekannt. Dies ist eine Facette unseres Schaffens, jedoch erfolgt die Konstruktion einer Orgel überwiegend in traditioneller Bauweise.

Die Vleugels Orgelmanufactur ist außerdem für ihre hochwertige und schnelle Wartungsarbeit bekannt. Unseren Kunden bieten wir bei Störungen in Notsituationen einen Stimm- und Reparatur-Service innerhalb von 24 Stunden, auch an Wochenenden und Feiertagen. 

Neben Ausreinigungen haben wir uns seit 2005 auch auf die Behandlung von Schimmelpilzbefall in Orgeln spezialisiert. Dies ist ein immer häufiger auftretendes Problem. Aktuell führen wir bis zu 10 solcher Maßnahmen pro Jahr durch. 

Unsere Orgelmanufactur ist vorwiegend in der südlichen Hälfte Deutschlands, jedoch auch weltweit in vielen Ländern tätig. Der Familienbetrieb wird heute von Orgelbaumeister Hans-Georg Vleugels, gemeinsam mit seinem Sohn Orgelbaumeister Johannes D.C. Vleugels, geleitet. Orgelbaumeister Hans Theodor Vleugels ist noch in beratender Funktion tätig. Dies macht die Orgelbauwerkstätte in Hardheim mit drei Generationen von Orgelbaumeistern einzigartig.

Nutzen Sie unsere Erfahrung.

icon-vleugels-slogan
0
Orgelprojekte
0
Mitarbeiter
0
Jahre Erfahrung
0
zufriedene Kunden

"In Jahrhunderte alter Tradition verwurzelt,
aus der wir die Erfahrung schöpfen,
um die Zukunft zu gestalten."

Johannes D. C. Vleugels

Geschäftsführer | Orgelbaumeister

Elektrofachkraft (ffT)

Hans-Georg Vleugels

Geschäftsführer | Orgelbaumeister

Restaurator im Handwerk | Sachverständiger für Schimmelpilzbewertung

Die Inhaber Generationen

 mit der Liebe für „Musik“